Allgemeine Geschäftsbedingungen
der City Pension Hamburg


1.
Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer mündlich oder schriftlich (auch über Dritte) reserviert und bereitgestellt wurde und/oder der Meldeschein ausgefüllt ist.

2.
Der Gastaufnahmevertrag kann nicht einseitig gelöst werden.

3.
Rücktritt oder Kündigung durch den Gast bedarf grundsätzlich der Schriftform.
Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Einganges und wird entsprechend § 651 i Abs. 2 BGB mit Ersatzanspruch auf Entgelt der Gesamtleistung wie folgt geregelt:

4.
Rücktritt (Fax, Post, SMS oder email)
- Stornierungsgebühr inklusive Bearbeitungspauschale beträgt 15 % des Gesamtmietpreises für die angemietete Zeit bei Stornierung bis vor einem Tag vor Zimmerbezug.

- Nichtinanspruchnahme ohne Mitteilung bzw. nach Ablauf der Stornierungsfrist vor Einzug werden 80% des Reservierungspreises Einzug erechnet

Diese Regelung tritt auch für verkürzte Aufenthalte in Kraft.

5.
Die reservierten Zimmer stehen dem Gast ab 12:00 Uhr zur Verfügung. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, verfällt der Anspruch auf die bestellten Zimmer nach 18:00 Uhr und somit treten Punkt (3) und (4)in Kraft. Der Gast kann das Zimmer bis 12:0 Uhr am Abreisetag nutzen.

6.
Bereitstellungen bestimmter Zimmer kann nicht grundsätzlich gewährt werden, sollten vereinbarte Zimmer nicht verfügbar sein, wird dem Gast vergleichbarer Ersatz im Haus bereitgestellt.

7.
Übernachtungen sind täglich bzw. wöchentlich abhängig von der Mietdauer im Voraus bei Anreise mit der Schlüsselübergabe zu entrichten (Monatsmiete ist immer zum 1. im Voraus fällig).

8.
Reinigung von Fäkalien und Erbrochenem sowie Verstopfung von Toiletten wird mit einer Mindestgebühr von 50 € veranschlagt; Brandstellen werden in Höhe des Neuanschaffungswertes bemessen. Kann das Zimmer deshalb nicht weitervermietet werden, hat der Gast auch für die Folgeschäden aufzukommen.

Der Gerichtsstand ist Hamburg.

 
       
 
 
Impressum AGB Nutzungshinweise